Aktuelles zu Naturthemen  

   

Aktuelles zu Technikthemen  

   

Aktuelles zu Kleintierthemen  

   

Benutzer Anmeldung  

   

Webseitenindex  

   

Mitgliederseite  

   

Kalender  

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
   

Bildergalerie  

   

Bilder und Videos  

   

Der Verein will Hilfe und Unterstützung aufzeigen bei der Kleintierhaltung im Wohnumfeld von Ein- und Mehrfamilienhäusern, wenn die entsprechenden räumlichen Gegebenheiten dafür gegeben sind.

Dabei wird eine mögliche Nutzung der Fauna (=Kleintiere) zu dem der Flora (=Nutzpflanzen und Heilpflanzen) im oben beschriebenen Wohnumfeld beschrieben.

Auch hier erfolgt eine Untersuchung der Möglichkeiten, wie altes „Wissen“ aus der Vergangenheit mit vielleicht heute vorhandener Technik kombiniert und ideal und sinnvoll verbunden werden kann.

Gleichfalls steht auch hier wie bei den anderen beiden grossen Themenbereichen die Möglichkeiten im Vordergrund durch geringen Aufwand sich im Wohnumfeld unabhängige und der Gesundheit dienliche Autarkie zu verschaffen. Ziel ist auch hier durch gewonnene Erfahrungen in der Vergangenheit, mit Abwägungen in der Gegenwart sich und seiner Familie eine gesunde Lebenserhaltung für heute und die Zukunft zu verschaffen.

Eine Heranziehung von moderner Technik bei einer Verwirklichung und Umsetzung ist selbstverständlich zu bevorzugen.

Falls erforderlich ist hierfür auch eine entsprechend bauliche Veränderung im Wohnumfeld für die Verwirklichung eine Voraussetzung und wird im Zusammenwirken mit entsprechenden Fachleuten in Form von Beratungen und späteren Ausführungen berücksichtigt.

Die durch die Kleintierhaltung erzeugten Lebensmittel sind von vorn herein schon entsprechend den Mitteln der Fütterungen gesund und absolut natürlich herzustellen, ganz im Gegensatz zu den industriell erzeugten vergleichbaren Produkten, wo der Verbraucher heute ein undurchschaubares Geflecht an Mitteln und Substanzen erst verstehen soll und niemand weiss wie die Langzeitwirkungen dabei sich später auf die Gesundheit der Verbraucher auswirken werden.

Auch Massnahmen für eine natürliche und sinnvolle biologische Herstellung und optimal natürliche Aufbewahrungsverfahren sind Bestandteil dieses Themenbereiches.

Eine derart vielfältige und einfache Lebensmittelerzeugung macht sich durchaus in einer Krisenzeit oder bei einem Katastrophenfall bezahlt, wenn man auf diese so erzeugten Produkte im privaten Wohnumfeld zurückgreifen kann.

Erfahrungswerte von Organisationen, die sich in ähnlicher Weise für eine solche Nutzung wie hier beschrieben und im Sinne des Vereinszweckes liegen sind willkommen und eine Kontaktpflege wird selbstverständlich sehr begrüsst.

 

FaLang translation system by Faboba
   

Gästebuch  

   

CoalaWeb Traffic  

Heute859
Gestern902
Diese Woche1761
Diesen Monat24604
Gesamt996855

Visitor Info

  • Besucher IP : 18.205.176.100
  • Browser: Unknown
  • Browser Version:
  • Operating System: Unknown

Wer ist Online

1
Online

Dienstag, 20. August 2019 23:03
   

Forum  

   

Archivierte Beiträge  

   

GTranslate  

deenrues
   

Sprachauswahlwechsler  

   
© Alle Rechte beim Verein Natur - trifft - Technik e. V.